Whisky-Glossar

  • Abtrennung - Die Aufgabe des Stillman, beim letzten Destillationsdurchgang, die foreshots vom middlecut, dem heart of the Run und diesen dann von den feints zu trennen.
  • Angels' share - Alkohol, der sich durch die Fasslagerung verflüchtigt und somit der Anteil der Engel ist.
  • Baby Whisky/Fillings - Bezeichnung für frisch destillierten Whisky, der eigentlich gar nicht Whisky heißen darf, da er dafür min. 3 Jahre alt sein muss.
  • Blended Malt Whisky - Blended Malts entstehen durch die Vermählung von Malt Whiskys unterschiedlicher Brennereien und werden auch Pure oder Vatted Malts genannt.
  • Blended Whisky - Blended Whisky entsteht aus der Vermählung von Malt und Grain Whiskys.
  • Cask Strengh/High Proof - Fassstärke. Dieser Whisky wurde nach der Reife unverdünnt vom Fass in Flaschen abgefüllt.
  • Kühlfiltrierung/chill filtration - Bei Schottischem Malt kaum verwendet. Der Whisky wird auf 5°C gekühlt um feste Bestandteile (die auch Geschmacksträger sind) herauszufiltern.
  • Column Still - Brennblase, mit der kontinuierliche Produktion möglich ist und in der in Schottland Grain Whisky hergestellt wird.
  • Condenser - Bei der Destillation in Pot Stills wird im Condenser der Dampf durch Kühlung wieder zu verflüssigt.
  • Dark Grain - Feste Rückstände aus der ersten Destillation
  • Distillery Cat - Da früher die Gerste in allen Destillerien selbst gemälzt wurde und dies Mäuse anzog, haben (auch heute noch) nahezu alle Brennereien eine Katze, um diese in Schach zu halten.
  • Draff - Feste Bestandteile, die von dem zu Grist zermalenen Getreide übrigbleiben, wenn das Maischen beendet ist .
  • Dram - Ein Trinkmaß das überall für Whisky verwendet wird. Dabei ist ein Dram 1/6 des historischen Maßes Gill. Ein Gill ist 1/32 einer imperialen Gallone (4,546 Liter), umgerechnet auf heute ergibt das ein Dram eigentlich 28ml haben sollte.
  • Drum Maltings - Das Malz wird in einer sich drehenden Trommel hergestellt.
  • Feints/Tail - Der letzte Teil der letzten Destillation, der giftige Fuselöle enthält (Nachlauf).
  • First Fill - Fässer durchlaufen in der Regel dreimal den Herstellungs- bzw. Lagerungsprozess. Wird z.B. ein Sherryfass das erste mal mit Whisky befüllt spricht man von "First Fill".
  • Finishing - Nach der Reifung in einem neutralen (Bourbon- oder Eichen-)Fass wird der Whisky für eine bestimmte Zeit, meist 6 Monate, in ein zweites Fass umgefüllt um so dessen Einfluss auf den Geschmack zu nuten. Beliebt hierfür sind Sherry-, Port-, Madeira-, Cognac- oder Rumfässer, aber auch Weiß- oder Rotweinfässer.
  • Floor-Malting - Gebäude, in dem das Mälzen, also die Arbeiten, die aus einem Gerstenkorn ein Malzkorn machen, in traditioneller Form ausgeführt werden.
  • Foreshot/Head - Das Destillat welches am Anfang der letzten Destillation aus der Brennblase kommt (Vorlauf).
  • Green Malt - Zustand für das Gerstenkorn, in dem es sich schon verändert hat aber noch kein Malz ist.
  • Grist - Bezeichnung für das grobe Schrot, welches für die Whiskyherstellung benutzt wird.
  • Heart of the run/Middlecut - Der Mittellauf der der letzten Destillation, der abgefangen wird und zur Fassreife kommt.
  • Hogshead - Fassgröße, Inhalt ca. 250 Liter.
  • Intermediate Still - Zweite von drei Brennblasen, meist bei Irish-Malt zu finden, die wenigsten Scotch werden dreifach destilliert.
  • Kiln - Der Ofen, in dem das grüne Malz nach dem Keimen getrocknet wird. Das Gebäude, in dem sich dieser Ofen befindet wird ebenfalls als Kiln bezeichnet.
  • Low Wines - Das Destillat aus den Wash Stills nach der ersten Destillation (ca. 22% bis 23% Alkoholvolumen)
  • Lyne Arm - Verbindungsrohr zwischen den Potstills und den Condensern.
  • Maischen - Einweichen der Gerste in warmen Wasser um die enthaltene Stärke in Zucker für die Alkoholherstellung umzuwandeln
  • Maltings - Gebäude, in denen das Malz aus Gerste hergestellt wird.
  • Mash Tun - Bottische, in denen sich das maischen abspielt.
  • Master Blender - Mitarbeiter der entscheidet welche Fässer abgefüllt oder miteinander verheiratet werden.
  • Maturing - Prozess, der mit der Fassfüllung beginnt und erst mit der Entlerung desselben endet. (Der Reifungsprozess)
  • New Make/New Spirit - Frisch destillierter Whisky (der eigentlich noch nicht Whisky heißen darf, da er dafür in min. 3 Jahre alt sein muss).
  • Nosing - Das Riechen an einem Whisky.
  • Phenole - Bezeichnung für die aromareichen chemischen Bestandteile, die der Whisky aus dem Torf aufnimmt. Der Anteil in einem Whisky wird in ppm (Parts per Million) bemessen - je höher der Wert, desto torfiger schmeckt der Whisky
  • Pot Ale/Burnt Ale - Hefehaltige Rückstände mit flüssigen und festen Bestandteilen, die in der Wash Still  zurückbleiben.
  • Pot Still - Form der Brennblase um Scotch Malt Whisky zu produzieren, deren Form gesetzlich vorgeschrieben.
  • Proof/Volumen - Alkoholstärke des Whiskys
  • Puncheon - Fassgröße, Inhalt ca. 380 Liter.
  • Quarter Cask - Fassgröße, Inhalt ca. 1/4 eines Sherry Butts, also ungefähr 125 Liter
  • Refill - Fässer durchlaufen in der Regel dreimal den Herstellungs- bzw. Lagerungsprozess. Wird ein Fass dabei ein Weiteres mal verwendet, spricht man von Refill Casks.
  • Sherry Butt - Fassgröße, Inhalt ca. 570 Liter.
  • Single Cask - Abfüllung eines einzelnen Fasses.
  • Single Grain Whisky - Whisky der ausschließlich aus ungemälzten Getreide (Gerste) gebrannt wird.
  • Single Malt Whisky - Ein Malt Whisky, der aus einer einzigen Destillerie kommt.
  • Steeping - Umwandlung der Stärke in Zucker.
  • Stillman - Der Brennmeister.
  • Stills - Die Destillationsapparate (Brennblasen) ( lat. stillare - tropfen o. triefen).
  • Spirit Safe - Im "Spirit Safe" wird das Destillat aufgefangen. Der Safe ist ein vom Zoll verplombter Glasschrank, der über Hebel, über die man Vor- und Nachlauf vom Mittelauf trennen kann, von außen zu bedienen ist. Erst nach Freigabe durch den Zollbeamten kann dann die Abfüllung in die Fässer erfolgen.
  • Spirit Stills - Die Brennblasen, in denen die Low Wines aus der Wash Still auf die gewünschte Alkoholstärke gebracht werden.
  • Tasting - Bezeichnung für die Verkostung von Whisky.
  • Uisge beatha - Gälische Übersetzung des lat. Wortes "aqua vitae", welches etwa "Wasser des Lebens", wörtlicher "Lebenswasser" bedeutet. Aus der anglifizierten Form wurde das Wort "Whisky".
  • Underback - Gefäß, in das die Wort fließt, wenn der Vorgang des Maischens abgeschlossen ist.
  • Vermählung/Verheiraten - Bezeichnung für die Zusammenführung von Whiskys aus verschiedenen Fässern.
  • Vintage - Abfüllung aus der Destillation eines einzigen Jahrgangs.
  • Warehouse - Lagerhäuser, in denen der Whisky gelagert wird.
  • Wash - Alkoholhaltige Flüssigkeit, die entsteht, wenn die zuckrige Wort in den Washbacks durch Hefe zum Fermentieren gebracht wurde.
  • Washback - Bottische, in denen aus der zuckerhaltigen Worteine alkoholhaltige Flüssiglkeit wird.
  • Wash Still - Brennblase in der der erste von zwei o. drei Destillationsdurchläufen stattfindet.
  • White Dog/Weißer Whisky - Bezeichnung für den frisch destillierten Whisky (der eigentlich noch nicht Whisky heißen darf, da er dafür in min. 3 Jahre alt sein muss).
  • Wood Management     - Fasspolitik - um immer im Besitz der benötigten Fässer zu sein.
  • Wort - Beim Maischen wird die Stärke in gärfähigen Zucker gewandelt. Dabei wird das trockene Malz gemahlen und anschließend in Mash Tun mit heißem Wasser vermischt. Die Maische wird ständig gerührt und es entsteht flüssiges Gerstenmalz, Wort genannt.

(Diese Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sollte Euch was fehlen, bitte meldet Euch!)









Pot Still Tastings & Events

Inhaber: Ralph Gemmel
Heckenweg 5
53757 Sankt Augustin
02241 2342765
info(at)pot-still(dot)de